And the OSCAR goes to… – Das sind die Abräumer 2011

– CROWDPARK-Nutzer prognostizieren Sieger der OSCAR-Verleihung 

– The King”s Speech, Colin Firth und Natalie Portman haben die Nase vorn

Berlin, den 22. Februar 2011 – Es ist das Event der Filmbranche: Am 27. Februar werden in Los Angeles zum 83. Mal die angesehenen OSCARS verliehen. Wer die begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf, wird bis zur letzten Minute geheim gehalten. Auf CROWDPARK (www.crowdpark.de), der Plattform für dynamische Wettspiele, entscheiden die Nutzer schon jetzt, wer ihre Gewinner 2011 sind.

Besonders in den Kategorien Beste Hauptdarstellerin und Bester Hauptdarsteller fällt die Einschätzung der Filmfans eindeutig aus: Mit 67,8 Prozent lässt Natalie Portman mit ihrer Rolle in “Black Swan” andere Nominierte wie Annette Bening oder Nicole Kidman hinter sich und sichert sich den 1. Platz der Kategorie (http://bit.ly/eqGR6y). Colin Firth erkämpft sich für seine Darstellung in “The King”s Speech” mit 41,7 prozentiger Wahrscheinlichkeit den Sieg und läuft Kollegen wie Jeff Bridges und Jesse Eisenberg den Rang ab (http://bit.ly/eOHXtg). In der Königsklasse Bester Film setzen die CROWDPARK-Nutzer ebenfalls alles auf “The King”s Speech” und prognostizieren einen deutlichen Sieg mit 47,5 prozentiger Wahrscheinlichkeit gegenüber dem Western-Abenteuer der Coen-Bürder “True Grit” (18,9 Prozent) (http://bit.ly/eobFo8). Auch in Punkto Nebendarsteller überzeugt “The King”s Speech”. Sowohl Darstellerin Helena Bonham Carter (21,5 Prozent) (http://bit.ly/gsGIYz) als auch ihr Co-Star Geoffrey Rush (21,4 Prozent) (http://bit.ly/elBWk5) sind für die Nutzer Favoriten im Kampf um den begehrten Goldjungen.

“Gerade bei einer Auszeichnung wie dem OSCAR, die nicht direkt durch das Publikum gewählt wird, ist es spannend zu beobachten, welchen Filmen und Darstellern die Kinogänger die größten Chancen einräumen,” so Ingo Hinterding, Gründer und Geschäftsführer von CROWDPARK. Er ergänzt: “Mit unserem Portal haben wir einen Dienst geschaffen, durch den auf spielerische Art und Weise präzise Prognosen auf den Ausgang von Verleihungen und anderen Events getroffen werden können.”

Übrigens, nach Einschätzung der CROWDPARK-Nutzer wird es in diesem Jahr auch einen deutschen OSCAR geben: Für seinen Soundtrack zum Kinoerfolg “Inception” holt Hans Zimmer mit einer Wahrscheinlichkeit von 55,8 Prozent die begehrte Trophäe nach Hause (http://bit.ly/e8af97). 

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *