Neues Cisco-Training im Fast Lane-Programm: “Virtual Switching System VSS 1440/4T” (VSS)

Neues Cisco-Training im Fast Lane-Programm: “Virtual Switching System VSS 1440/4T” (VSS)

Data Center-Schulung mit Praxisübungen 

In diesem praxisnahen zweitägigen Kurs lernen die Teilnehmer die Funktionalität des Virtuellen Switching System (VSS) mit Hilfe von Catalyst 6500-Switchen unter Berücksichtigung von Netzwerk-Designs kennen. Auf dem Lehrplan stehen zudem die Konfigurierung des VSS, dessen Management sowie die Fehleranalyse und -suche. Das Seminar hat einen großen Praxisanteil. Dazu zählen unter anderem praktische Lernsequenzen im Troubleshooting-Labor.

Kursinhalte im Überblick

– Stateful Switchover (SSO) und Non-Stop Forwarding (NSF) 

– Das Virtual Switching System (VSS)-Konzept 

– Einsatz in einem hierarchischen Netzwerk 

– Hard- und Softwarevoraussetzungen 

– Virtual Switch Link – Funktion und Einsatz 

– Bedeutung des Link Management-Protokolls (LMP) 

– Funktion des Role Resolution-Protokolls (RRP) 

– Migration von Single-Chassis-Systemen zu einem VSS System 

– Einsatz von Multi-Chassis-EtherChannel (MEC) 

– Erkennung des Dual-Active-Falles mit Hilfe von PAgP+, BFD oder Fast Hellos

– Monitoring des VSS mit Hilfe von Syslog und SNMP 

– Tuning von VSS und wichtige Management-Kommandos 

– Aufzeigen von möglichen Problemen im Einrichten und im Betrieb von VSS, deren Vermeidung und Lösungen im Ernstfall 

– Troubleshooting-Labor 

– Enhanced Fast Software Upgrade 

– Einsatzmöglichkeit von Modular IOS 

– Quad Supervisor-Engine Support 

– Betrieb von Services-Modulen wie ACE oder FWSM in einem VSS 

– Einsatz von MPLS, IPv6, EEM und NetFlow

Nächste Termine

München 15.09. – 16.09.2011

Frankfurt 27.10. – 28.10.2011

Düsseldorf 10.11. – 11.11.2011

Hamburg 24.11. – 25.11.2011

Stuttgart 22.12. – 23.12.2011

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *